Mit uns können Sie etwas bewegen
Erzählfiguren aus eigener Herstellung

Wie werden aus geschorener Schafwolle  Fliese aus Filzwolle?

Hier können Sie sich ein Bild machen von den aufwendigen Arbeitsschritten zur Herstellung der benötigten Filzwolle für unserer beweglichen Tiere. Zusätzlich zu dem handwerklichen Geschick spielt dabei auch das Wetter eine wichtige Rolle! Um genügend Regenwasser auffangen zu können, muss es auch regnen. Und um die Wolle zu trocknen braucht man genügend Sonnenschein. 

Vom lebenden Schaf bis zu unseren beweglichen Tierfiguren:

1. Schaf scheren
Es wird nur frisch geschorene Wolle verwendet.


2. Wolle säubern
Die verschmutzte Wolle wird grob von Kletten, Stroh, Kot usw. gereinigt.


3. Rohwolle waschen
Die Wolle wird mehrmals in Regenwasser eingeweicht und gewaschen.


4. nasse Wolle klopfen
beim ausklopfen der  Wolle werden die Fremdbestandteile (Spreu u. ä.) aus der Wolle geklopft.


5. trocknen der gesäuberten Wolle
Jetzt kann die Wolle auf der Leine von  Sonne und Wind getrocknet werden.


6. Färben mit Walnussschalen
z. B. für unsere Kamele wird weisse Schafwolle in einem Sud aus gekochten grünen Walnussschalen gefärbt.


7. Rohwolle kardieren
Mit selbst erbauten Kardierwerkzeug wird die Rohwolle zu handlichem Vlies verarbeitet.


8. Das Filzen mit kardierter Wolle
mit der kardierten Wolle kann das Filzen oder auch Spinnen erfolgen.


zurück zu den beweglichen Tieren.